Verena Langsdorf Verena Langsdorf

Über mich


Verena Langsdorf hat Biologie mit den Schwerpunkten Biochemie, Immunologie und Humangenetik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München studiert. Im Rahmen ihrer ersten Berufserfahrungen absolvierte sie in Sydney den Aufbaustudiengang zum Master of Counselling.

Ihre Berufung hat sie in ihrer ersten Marketingposition in einem global tätigen pharmazeutischen Unternehmen gefunden. Mittlerweile kann Frau Langsdorf auf ca. 20 Jahre Erfahrung in unterschiedlichsten Marketing- und Vertriebspositionen bei Pharma- und Biotechunternehmen im In- und Ausland zurückgreifen. Stationen Ihres Weges waren Novartis, AstraZeneca, Bristol-Myers-Squibb, Biogen und Idenix. In dieser Zeit führte sie 10 Produkte in Klinik und Praxis ein, optimierte reifere Produktportfolios und steuerte das Life Cycle Management.

Ihre berufliche Erfahrung umfasst die Verantwortung als Business Unit Head, als Head of Marketing & Strategy, als Vertriebsleiterin, als Marketing Manager, als Marketing Director Europe, Middle East, Africa sowie als Senior Product Manager. Sie verfügt über fundierte Indikationskenntnisse in den Bereichen ZNS/Neurologie, Transplantation, Gastroenterologie, Virologie, Onkologie, Dermatologie, Autoimmunerkrankungen sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

2014 gründete Verena Langsdorf in München ihr eigenes Beratungsunternehmen und unterstützt seither mit ihrer langjährigen, internationalen Erfahrung als Managerin in relevanten Unternehmen ihre Kunden bei spezifischen Fragestellungen und Projekten. Dabei arbeitet sie für namhafte Unternehmen sowohl als Interim- und Projektmanagerin als auch als strategische Beraterin im Bereich Marketing und Vertrieb, Reorganisation, Medical Marketing, Marketing & Sales Excellence und Alliance Management.

Als kommunikations- und umsetzungsstarke Health Care Generalistin mit nachweislich nachhaltigen Erfolgen liegen ihre Kompetenzschwerpunkte in der Optimierung einzelner Geschäftsfelder, in der Verbesserung der Umsetzungsexzellenz sowie im Aufbau neuer Geschäftsfelder und im Management von Veränderungsprozessen.